Der tschechische Fotograf und Maler Miroslav Tichý ist am 12.04 verstorben.

 

Der spät zu Ruhm gelang galt als verrückter Sonderling und als Nabokov unter den Fotografen¹.

Trailer zu Worldstar ein Film über Tichý mit Blick auf den Hype zu einem international bekannten Künstler gegen seinen Willen. Miroslav Tichy lebt wie ein Einsiedler nur von ein paar Freunden umgeben.

In der Kunstwelt erreichten seine Fotografien einen Wert von bis zu 12.000 Euro. Unter welchen Umständen Arbeiten auf den Markt kamen, war immer wieder Gegenstand von Spekulationen² ³ .

Photography is painting with light! The blurs, the spots, those are errors! But the errors are part of it, they give it poetry and turn it into painting. And for that you need as bad a camera as possible! If you want to be famous, you have to do whatever you’re doing worse than anyone else in the whole world.

Aktuell gibt es in Deutschland eine Ausstellung – Von 13.04.2011 – 13.05.2011 zeigt die Hochschule für Bildende Künste Braunschweig Fotografien und Zeichnungen von Miroslav Tichý.

¹ Stern – Der Nabokov unter den Fotografen

² Monopol – Zum Tode von Miroslav Tichý

³ tichyfotograf.cz – True story about Miroslav Tichý

Advertisements