4K

Auf Flickr gibt es die Camera Porn Friday Gruppe und da heute Freitag ist, etwas Kamera Porn.

Hier also meine Zorki 4K von KMZ (Krasnogorski Mekhanicheskii Zavod) in den glorreichen Tagen der Ex-UdSSR von 1972 bis 1978 für den export produziert, mit einen Helios-44  2/58 mit M39 Anschluß.

Zorki 4k

Von einigen manchmal auch als „Russen-Leica“ oder „Leica Klon“ bezeichnet.

Die Zorki was soviel wie „scharfsichtig“ bedeutet teilt wie andere bekannte Messucherkamera aus Russland von FED die selbe DNA  basierend auf alten Vorkriegs- Leicas.

Doch mit den Jahren wurde die Technik verbessert,  so das ich nicht sagen würde die Zorki 4K wäre eine Leica Kopie sondern eine von Leica inspiriert Kamera.

Update – Das gezeigte Helios 44-2 Objektiv war ein ZM39, im Gegensatz zum üblichen M39 bzw. LTM (Leica thread mount) Anschluss ist dieses für Zenit Kameras gedacht und nicht kompatibel.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s