Links am Sonntag – 04.11

Klein + Moriyama – New York + Tokio
In London teilen sich zwei der ganz großen Fotokünstler der Gegenwart sich eine Ausstellung. Die Tate Modern macht dieses zusammentreffen möglichWer nicht nach London kann, den empfehle ich die zwei Kurzfilme die begleitend zur Ausstellung erschienen sind.

William Klein mit einen Interview und einen exklusiven Blick in sein Pariser Atelier | YouTube.

Im zweiten Film nimmt uns Daido Moriyama mit ins Vergnügungsviertel Shinjuku mit den unzähligen Restaurants und Kneipen und seinen Rotlichbezirk, spricht über seine Vorliebe für Kompaktkameras ( Moriyama fotografiert jetzt digital ) und Fotobücher.| YouTube.

„William Klein and Daido Moriyama – New York, Tokyo Film Photography“, Tate Modern, London, 10. Oktober bis 20. Januar 2013



Instagram, the Devil, and You

Instead of having a body of work to look back on, you’ll have a sad little collection of noisy digital files that were disposable when you made them, instantly forgotten by your followers (after they gave you a thumbs up), and now totally worthless.

Provokant und nachdenklich stimmend. Fotojournalist Kenneth Jarecke über die Instagram Bilderflut in den Medien und seine Bedeutung für den Fotojournalismus.
via The Click


Noch kein Kalender für 2013 ?

Wie wäre es mit dem POLADARIUM 2013 ? Denn klassischen Abreißkalender hab ich ja bereits 2012 vorgestellt oder doch lieber ein Holgakalender ? Gibts auch MONDOtropolis 2013 von Thomas Solecki mehr Holga Shots auf Flickr.
Oder doch selbst einen Kalender erstellen viele Erfahrungsberichte bei kwerfeldein – Schonmal einen Fotokalender bestellt?


Eine Home made Polaroid TLR

Man nehme die Objektive einer alten Mamiya C-Serie einen Polaroidrückteil und e vola. Mehr von Kevin Kadooka (A.K.A. kkado on flickr)

Update – Das Video zum Prototyp

Polaroid TLR Prototype from Kevin Kadooka on Vimeo.


Color Implosion
Ein neuer Film auf dem Markt, das wirklich in der heutigen Zeit selten. Adox hat gleich zwei neue und der Color Implosion ist einer davon.

So viel ich gelesen habe ist handelt es sich beim Color Implosion um einen missglückte Herstellung, die jetzt in limitierter Auflage zu kaufen gibt.Was ich klasse finde am Color Implosion ist die Möglichkeit, die Farbveränderungen einfach zu steuern. Indem man die Filmeinstellung an der Kamera zwischen den Werten ISO 100, ISO 200 und ISO 400 variiert.

Aber schaut euch doch einfach die Bilder bei Adox an.

Ein Gedanke zu „Links am Sonntag – 04.11“

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s